kpv-npd.de

11.08.2011
Bayern, Stadtrat Nürnberg

Lesezeit: etwa 1 Minute

Gebäudeschäden im Schulzentrum Südwest

Ralf Ollert
Mitglied des Nürnberger Stadtrates
Stadtratsgruppe Bürgerinitiative Ausländerstopp
 
 
Herrn OB
Dr. Maly
 
 
    Nürnberg, den 9.8.11
 
 
 
Gebäudeschäden im Schulzentrum Südwest
Hier: Antrag für den Stadtrat
 
 
Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
 
die Stadtverwaltung investiert erhebliche Mittel in den Neubau und die Sanierung von Schulen und Kindertagesstätten. Ob dies immer sachgerecht erfolgt, ist wohl Ansichtssache. Wesentliche Triebfeder bei diesen Anstrengungen dürfte die angestrebte Integration von Ausländerkindern sein, die immer noch mehr als mangelhaft ist und der man jetzt mit einem zunehmenden Ganztagesangebot nachhelfen will. Dass viele dieser Kinder und Heranwachsenden aufgrund ihrer Herkunft aus einem anderen fremden Kulturkreis vielleicht gar nicht integrationsfähig und/oder auch integrationsunwillig sind, wird ausgeblendet, ebenso wie der Elternwille, weil es nicht in das ideologische Konzept der Mehrheitsparteien passt. Derweil gibt es im klassischen Schulbereich einen Investitionsstau, der nicht in jedem Fall akzeptiert werden kann. So klagen die Schulleiter des "Schulzentrum Südwest" über erhebliche bauliche Mängel und Missstände im Schulgebäude, die eigentlich einen Unterricht gar nicht mehr zulassen. Obwohl die Situation der Stadtverwaltung seit langem bekannt ist, werden die notwendigen Sanierungsarbeiten, bzw. ein Neubau, immer wieder zeitlich hinausgeschoben und die Lehrer und Schüler mit ihren Problemen "alleine gelassen" und vertröstet. In einem Brief vom 8.8.11 an Herrn Oberbürgermeister, die Stadtverwaltung und den Stadträten, wird durch die verantwortlichen Schulleiter noch einmal mit eindringlichen drastischen Beschreibungen auf die untragbaren Mängel hingewiesen, die ein umgehendes Handeln der Stadtverwaltung erfordern.
 
Ich stelle deshalb für die BIA folgenden
 
Antrag:
 
1. Bericht des Schulreferates über den baulichen und technischen Zustand des "Schulzentrum Südwest".
 
2. Erläuterung, mit welchen sofortigen und zeitlich definierten Maßnahmen die Mängel so abgestellt werden, dass ein
    ordnungsgemäßer Unterricht in sicherer und zumutbarer Umgebung mit entspr. Unterrichtsbedingungen  statt-
    finden kann.
 
3. Bericht über den Planungsstand für einen Neubau und wie dieser forciert werden kann.
 
 
M.f.G.
Ralf Ollert, StR

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
3.236.231.61
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
Bitte geben Sie Ihren Namen ein! Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse ein. __KEINE_GUELTIGE_EMAIL__ Bitte Kommentar eingeben Bitte geben Sie die angezeigte Zahlenfolge ein. Bitte lesen und bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung.
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: