kpv-npd.de

30.03.2011
Hessen, Kreistag Lahn-Dill, Kreistag Main-Kinzig, Kreistag Wetterau, Ortsbeirat Altenstadt-Waldsiedlung, Stadtverordnetenversammlung Büdingen, Stadtverordnetenversammlung Frankfurt, Stadtverordnetenversammlung Leun, Stadtverordnetenversammlung Wölfersheim

Lesezeit: etwa 1 Minute

Kommunalwahl in Hessen 2011 - NPD stabil in den traditionell erkämpften Orten

Die unbestreitbare kontinuierliche Aktivität von Jörg Krebs und Daniel Lachmann haben dafür gesorgt, daß beide ihre Mandate erhalten, bzw. sogar ausbauen konnten. Somit ist uns der Platz in der Frankfurter Stadtverordnetenversammlung, dem Römer, erhalten geblieben. Der Fleiß von Jörg Krebs hat sich ausgezahlt - er ist jetzt zusätzlich auch noch im Ortsbeirat seines Stadtbezirkes vertreten. Auch Daniel Lachmann sitzt wieder im Stadtrat in Büdingen.

Im Kreistag des Main-Kinzig-Kreises haben wir ein Mandat neu hinzugewonnen, im Wetteraukreis konnten wir 2 Sitze erhalten, und im Lahn-Dill-Kreis blieb uns noch 2 Sitze. In der Stadt Wölfersheim bleiben uns 2 Sitze, in Leun 1 Sitz und Stefan Jagsch wird in Allenstadt im Ortsbeirat Waldsiedlung vertreten sein.

Es hat sich gezeigt, daß wir dort, wo wir durchgehend fleißig sind, kontinuierlich unseren Einfluß halten oder sogar ausbauen können, und daß die Wähler dort auch in schwierigen Zeiten unseren Einsatz honorieren.

Allerdings kann ein Flächenland wie Hessen nicht von 2 Zugpferden alleine getragen werden. In Hessen muß von jetzt an bis zur nächsten Wahl eine grundlegende Aufbauarbeit geleistet werden, damit die Erfolge aus den beständigen Gebieten mit Ihrer positiven Ausstrahlung sich auch auf die „weißen Flecken“ auswirken und wir bei der nächsten Wahl unsere kommunale Einflußstruktur flächendeckend ausbauen.

Markus Walter
Pressesprecher
Volksvertreter im Stadtrat Pirmasens

» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: