kpv-npd.de

28.10.2010
Sachsen, Stadtrat Dresden

Lesezeit: etwa 1 Minute

Orosz spricht nicht über China

Für Menschenrecht ist Helma Orosz nicht zuständig

Dresdner Oberbürgermeisterin äußert sich nicht zum inhaftierten chinesischen Dissidenten Liu Xiaobo  

Die sächsische Landeshauptstadt Dresden hat mit Hangzhou eine Partnerstadt in China. Oberbürgermeisterin Helma Orosz reiste im Frühjahr an der Spitze einer sehr großen Delegation dorthin, um die verehrten Damen und Herren Stadtoberhäupter zu besuchen. Was dabei herauskam –  außer viel protokollarischem Pomp – war auch bei vielen Nachfragen nicht so recht zu ergründen. Im Stadtrat war nach der Reise ein großer Tisch mit Mitbringseln ausgestellt  – sachliche  Gesprächsinhalte waren nicht gefragt. Bereits damals wich Frau O der Frage aus, wie sie sich denn zur Tibet-Frage gestellt habe und ob von ihr auch kritische Sachverhalte gegenüber den Gastgebern thematisiert wurden.

Nunmehr wurde sie heute in der Fragestunde der Stadträte von Hartmut Krien gefragt, ob sie denn die ihr persönlich bekannten Stadtoberhäupter auf die Problematik des Friedensnobelpreisträgers angesprochen habe.â𱲸¨ Bekanntlich wird der diesjährige Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo von der chinesischen Regierung im Gefängnis festgehalten und seine Auszeichnung als „Preisverleihung an einen Kriminellen“ bezeichnet.

Auf die Frage, ob oder ob nicht, wiederholte die OB dreimal die Begründung zu einer Antwort, die sie nicht geben wollte, nämlich „NEIN“! Sie hat sich offensichtlich mit keiner Silbe für Herrn Liu eingesetzt.

An dieser Stelle sei darauf hingewiesen,  daß man auch in Deutschland Dissidenten wie Horst Mahler für extrem lange Zeit ins Gefängnis steckt, nur deswegen weil sie eine abweichende Meinung geäußert haben.

Helma Orosz ist stellvertretende Landesvorsitzende der CDU in Sachsen, also durchaus nicht nur das Stadtoberhaupt von Dresden, sondern eine maßgebliche Person in einer der beiden Regierungsparteien in Dresden und Berlin. Insofern kann man sie schon mit dem System, das Horst Mahler gefangen hält,  identifizieren und ihr Verhalten mit dem Sprichwort: „Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus!“ beschreiben.

» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: