kpv-npd.de

23.08.2010
Sachsen-Anhalt, Kreistag Saalekreis

Lesezeit: etwa 1 Minute

NPD-Aktion beim Sachsen-Anhalt-Tag in Weißenfels

Aktivisten sammelten Unterstützungsunterschriften und machten auf Lutz Battke aufmerksam


Rechts im Bild Rolf Dietrich, Kreisrat im Saalekreis

Einige Aktivisten sorgten am Sonntag, 22. August, dafür, daß auch in der abgesperrten Fußgängerzone von Weißenfels während des Sachsen-Anhalt-Tages die ungeheuerliche Diskriminierung von Lutz Battke thematisiert wurde.
Dem Stadt- und Kreisrat Battke sollte in Vergangenheit seine finanzielle Existenz als Bezirksschornsteinfegermeister entzogen werden. Als die Klage abgewiesen wurde, nötigte man den Lauchaer Fußballverein unter Androhung des Entzuges finanzieller Mittel und des Stadions zur Entlassung von Fußballtrainer Battke. Seitdem hat der Verein keinen Trainer mehr und die Kinder müssen zu Hause bleiben.

Zahlreiche Passanten in der Fußgängerzone solidarisierten sich durch spontanes Beifall klatschen, Daumen nach oben und das Abgeben von Unterstützungsunterschriften für die NPD. Die rundum gelungene Aktion wurde nach 2 Stunden beendet, weil die Aktivisten durch die Polizei des Platzes verwiesen wurden.

Verfasser:
Markus Walter
Volksvertreter im Stadtrat Pirmasens
stellv. Pressesprecher
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: