kpv-npd.de

23.06.2009
Sachsen, Stadtrat Riesa

Lesezeit: etwa 1 Minute

Riesaer NPD erstattet Strafanzeige wegen Wahlfälschung gemäß § 107a StGB

Am heutigen Dienstag ließ der neue Riesaer Stadtrat Jürgen Gansel der Staatsanwaltschaft Dresden per Einschreiben eine Strafanzeige wegen Wahlfälschung gemäß § 107a StGB zukommen und bittet um die Aufnahme von Ermittlungen im Kreis der Stimmauszähler des Riesaer Wahlbezirks  85 156 BSZ Lange Straße, in dem laut Aussage von Verwaltungsbürgermeister Werner Nüse die 50 NPD-Stimmen unterschlagen worden waren. Der Staatsanwaltschaft Dresden dürfte die Strafanzeige morgen vorliegen.
NPD-Kreisverband Meißen
www.npd-riesa-grossenhain.de

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
3.229.118.253
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
Bitte geben Sie Ihren Namen ein! Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse ein. __KEINE_GUELTIGE_EMAIL__ Bitte Kommentar eingeben Bitte geben Sie die angezeigte Zahlenfolge ein. Bitte lesen und bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung.
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: