kpv-npd.de

18.09.2002
Hessen, Kreistag Wetterau

Lesezeit: etwa 1 Minute

Antrag - PCB-Belastung in den öffentlichen Gebäuden im Wetteraukreis

Der Kreistag möge beschließen:

Der Kreisausschuß wird aufgefordert, Maßnahmen zu ergreifen, damit alle Kindergärten, Schulen und sonstigen öffentlichen Gebäude im Wetteraukreis unverzüglich auf mögliche PCB-Belastung überprüft werden.

Begründung:

Die als hochgift und krebserregend geltenden Polychlorierte Biphenyle (=PCB) würden abis in die siebziger Jahre vor allem in Dichtungsmassen, Farben, Lacken und Flammschutzmittel eingesetzt. Nach Mitteilung des Kreisausschusses wurden bisher lediglich stichpunktartige Untersuchungen in der Kurt-Schumacher-Schule in Karben, in der Weidigschule in Butzbach und in der Henry-Benrath-Schule in Friedberg durchgeführt. Zum Schutze der Kinder und der Beschäftigten in den öffentlichen Gebäuden in der Wetterau sind unverzüglich umfassende Überprüfungen durchzuführen.

Weitere Begründung erfolgt mündlich.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
3.229.118.253
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
Bitte geben Sie Ihren Namen ein! Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse ein. __KEINE_GUELTIGE_EMAIL__ Bitte Kommentar eingeben Bitte geben Sie die angezeigte Zahlenfolge ein. Bitte lesen und bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung.
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: